Das Näh-Erholungsgebiet®: Wir sind kreative Traditionalisten

Nähkurse in Essen und Stoffe in Essen

Für Gespräche von Mensch zu Mensch: Das ZiC´nZaC Profi Team

Es gibt viele Menschen und Medien, für die das Nähen eine Art Yoga darstellt. Nähen trägt zur Entschleunigung bei. Nähen ist Selbstverwirklichung. Das Selbermachen ist eine Antwort auf die Nachhaltigkeitsdebatte. Nähen ist eine Gegenbewegung zum Massenkonsum und zur Massenkonfektion. Diese Denkweise prägt unsere Arbeit. Deshalb nennen  unsere Freundinnen uns auch „das Näh-Erholungsgebiet“ . Jenseits des seelenlosen Einkaufs- und Konsumdenkens in der digitalen Welt pflegen wir mit Hingabe die Individualität und das Gespräch von Mensch zu Mensch. Nähen bedarf der Haptik bei der Stoff-Auswahl, der klugen persönlichen  Betreuung in individuellen Näh-Kursen, dem fachlichen Dialog mit  unseren Schneider(meister)innen.

Unser Anspruch: In der kommerzialisierten Welt pflegen wir traditionelle Werte in der Beziehung  von Mensch zu Mensch. Der Erfolg gibt uns recht.

Dein Näh-Erholungsgebiet geniesst Markenrechte

Als wir im Oktober 2010  erstmals dieses Wortspiel in der Werbung verwendeten, haben wir  uns nicht vorstellen können, dass uns für diesen  kreativen Begriff (Naherholung wird zur Näh-Erholung) das Deutsche Marken- und Patentamt  siebeneinhalb Jahre später Markenschutz gewährt.  Der Begriff bezeichnet recht präzise unser Ziel, dem Kunden Achtsamkeit zu bieten, soziale Verantwortung zu übernehmen, Nachhaltigkeit vorzuleben, Mitmenschlichkeit zu unterstützen und  diese Themen nicht  als Worthülsen zu missbrauchen. Vor  allem aber wollen wir  für Entspannung und Kontemplation sorgen.

Jenseits der digitalen Welt, in der der Mensch  oft nur noch  zur Kunden-Nummer mutiert und  dem Ziel dient, ihn zum Konsum zu drängen, verstehen wir uns als eine  Bastion , die noch an konventionelle Werte glaubt und Ansprechpartner von Mensch zu Mensch bleibt. Wenn Ihnen diese Philosophie gefällt – bleiben Sie uns treu.

Nähkurs Essen und Stoffe in Essen