Wir sind  bewusst  „kreative Traditionalisten“

Für Gespräche von Mensch zu Mensch: Das ZiC´nZaC Profi Team

Es gibt viele Menschen und Medien, für die das Nähen eine Art Yoga darstellt. Nähen trägt zur Entschleunigung bei. Nähen ist Selbstverwirklichung. Das Selbermachen ist eine Antwort auf die Nachhaltigkeitsdebatte. Nähen ist eine Gegenbewegung zum Massenkonsum und zur Massenkonfektion. Diese Denkweise prägt unsere Arbeit. Deshalb nennen  unsere Freundinnen uns auch „das Näh-Erholungsgebiet“ . Jenseits des seelenlosen Einkaufs- und Konsumdenken in der digitalen Welt pflegen wir mit Hingabe die Individualität und das Gespräch von Mensch zu Mensch.  Nähen  bedarf der Haptik bei der Stoff-Auswahl, der klugen persönlichen  Betreuung in individuellen Näh-Kursen, dem fachlichen Dialog mit  unseren Schneider(meister)innen.

Unser Anspruch: In der kommerzialisierten Welt pflegen wir traditionelle Werte in der Beziehung  von Mensch zu Mensch. Der Erfolg gibt uns recht.