Gründer und Inhaber von ZiC’nZaC ist Dr. Joachim H. Bürger. Unlängst Gast bei #Touchpoint

Hat der stationäre Einzelhandel Zukunft? JA! – sagen wir von ZiC’nZaC

Der Deutsche Marketing-Verband e.V. (https://www.marketingverband.de/verband) hat für seine 14.000 Mitglieder ein interessantes TV-Portal entwickelt. Es nennt sich

 

Deutsches-Marketing-TV

 

Auf der Suche nach  beispielhaften Marketingkonzepten ist man auf ZiC’nZaC aufmerksam  geworden (Handelsinnovationspreis 2010) und hat Gtünder und Inhaber Dr. Bürger zu Mario Mais in die Talkshow  #Touchpoint“ eingeladen. Eine schöne Gelegenheit, vor der passenden Zielgruppe ausführlich über Geschichte und Entwicklung unseres Näh-Erholungsgebietes® in Essen zu sprechen.

 

Damit dreißig Minuten Sendezeit  bei diesem ‚Zwei-Mann-Talk‘  für den Zuschauer nicht langweilig werden, legte Dr. Bürger Wert darauf, das Thema möglichst kurzweilig zu vermitteln, ohne die Fakten zu vernachlässigen.  Hier der Link:

 

https://www.touchpoint-talkshow.de/index.php/talkgaeste/dr-joachim-buerger

 

Für die Branche sicherlich eine nützliche Aktion. Handarbeiten werden medial vernachlässigt, obwohl die Branche mit einem Jahresumsatz von ca. 1.2 Mrd. Euro

in etwa der Größenordnung von Gartencentern entspricht.  

 

Vier beispielhafte Kommentare  von vielen aus unserer Branche zur Sendung:

 

… es ist, wie Sie sagen, wenn man es schafft eine Erlebniswelt zu kreieren, die Kunden emotional einzufangen und ein gemeinsames Gestalten & Erleben zu zelebrieren, dann schwappt die Begeisterung über.

Geschäftsführerin Nähzubehör

 

Super! Ich habe mir ihr Interview am Wochenende mal in Ruhe angesehen – schöner Talk mit ganz vielen tollen griffigen Branchen-Insights.

Retail-Managerin Verlag Handarbeiten

 

Man spürt Ihren Einsatz, Ihr Herzblut für Ihre Idee, welche – da bin auch ich mir sicher – völlig im Trend liegt. Wir werden und müssen unter anderem auf Nachhaltigkeit setzen, Ihre Idee ist ein Grundpfeiler dazu. Insbesondere die jüngere Generation wird in vielen Bereichen vom Massenkonsum Abstand nehmen, die Wegwerfgesellschaft muss und wird sich neu erfinden müssen. Auf der gesetzlichen Ebene wird da ja kräftig am Rad gedreht, was Ihrer Idee nur Nutzen kann. Früher oder später werden Sie für Ihren Einsatz belohnt.

Steuerberater Schweiz

 

Ja und ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass ein Franchise-System für ZiC’n ZaC die richtige Methode wäre, um Ihr Konzept in die Welt zu bringen. Ja, auch ich glaube immer noch an die Franchise-Kette zum Thema „Nähen“

Geschäftsführerin Consulting Group Österreich