Ab Mittwoch, 25. März 2020, bieten wir im Essener Näh-Erholungsgebiet jungen Nähmaschinen-Designern eine Bühne….

ZiC’nZaC fördert den „Europäischen Tag der Talente“ am 25. März 2020

Im Jahre 2011 wurde der „Tag der Talente“ im Rahmen der damaligen ungarischen EU-Ratspräsidentschaft offiziell gestartet. Das Datum 25.März eines jeden Jahres hat folgenden Hintergrund: Es erinnert an den ungarischen Komponisten Bela Bartok. Der Tag dient der Jugend-Talentförderung.

 

Wir  finden die Idee grandios und unterstützen ihn fortan jedes Jahr mit einer außergewöhnlichen Aktion. Für 2020 starten wir so: ZiC’nZaC hat den Kindern der Klasse 3 B der Peter-Ustinov-Schule in Essen ein Dutzend ausrangierter Nähmaschinen  zur Verfügung gestellt. Die Aufgabe der Kinder war es, die „langweiligen weißen Dinger“ als Gegenstücke zur ZiC’nZaC- SEWnique-Collection kreativ umzugestalten:

Mit Farben, Knöpfen, Stoffen.

 

Betreut wird das Projekt von der in Essen bekannten Künstlerin und Projektinitiatorin Susanne Nocke, mit der wir seit Jahren in der Jugendarbeit intensiv zusammenarbeiten. Das Ergebnis ist ab 22. März 2020 für einige Wochen im Näh-Erholungsgebiet zu bestaunen.

 

Für die schönsten Maschinen gibt es Urkunden und Preise. Das ist unser  diesjähriger Beitrag zum Tag der Talente, von dem wir hoffen, dass er sich immer weiterentwickelt. Das Bild zeigt zwei der Kinderkunstwerke. Direkt daneben die Vorgabe unsererseits: Die professionelle Variante der Individualisierung aus unserer SEWnique-Collection. Unser Fazit (mit Augenzwinkern):  Da haben wir schlechte Karten mit unserem Unikat-Programm, bei dem aufwendig  mit Wassertransferdruck-Verfahren und Airbrush gearbeitet wird. Die Kinder sind spontan, kreativ und sind mit Leidenschaft an der Arbeit. Topp!!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare