Aktuelles

Die ZiC’nZaC-Näh-Akademie erfreut sich steigender Beliebtheit.  Das Programm für das zweite Halbjahr deckt jeden Kurs-Wunsch ab.

Kein Nähwunsch bleibt unerfüllt: ZiC’nZaC-Kursprogramm 2. Hj. 2019.

Die ZiC’nZaC-Näh-Akademie hat wieder einmal kräftig zugelegt. Im neuen Programm, welches im Store als Flyer vorliegt und hier auf der Homepage online gebucht werden kann, erhält jede Facette möglicher Weiterbildung beim Nähen und Maschinensticken ihren eigenen Kurs.

 

Aufgrund der Vielzahl an Terminen bietet sich eine denkbar große Variationsbreite an Buchungsmöglichkeiten.  Jeden Tag – auch an den Wochenenden – werden in der Näh-Akademie vielfältige Möglichkeiten geboten. Wochentags gibt es morgens, mittags und abends Kurse. An den Wochenenden meistens Workshops. Und wer es nun wirklich nicht einrichten kann, immer zur gleichen Zeit fünf Mal hintereinander den Kurs zu besuchen, der bucht seine Privatstunden, die ZiC’nZac seit Anfang 2019 mit großem Erfolg anbietet.

 

Wir empfehlen trotz unseres Online-Buchungs-Systems immer die persönliche Buchung im Store. Der Grund ist leicht erklärt. Im persönlichen Gespräch können unsere Kollegen und Kolleginnen am besten erkennen, welcher Grad an Näh- Qualifikation vorhanden ist, welche modischen Vorlieben der/die zukünftige KursteilnehmerIn hat und welcher Dozentin aus unserem Team am besten mit der Persönlichkeit der Interessentin  wesensmäßig übereinstimmt. Wir überlassen nichts irgendwelchen seelenlosen „Algorithmen“, sondern sind davon überzeugt, dass emphatische Kommunikation noch am ehesten unter Menschen funktioniert.

 

Noch ein TIPP: Wenn die „offiziellen“ Nähkurse ausgebucht sind, lassen Sie sich auf eine Liste für SONDERTERMINE setzen. Wir haben mit zusätzlichen Terminen, die wir in die bestehenden Zeitfenster einfügen, gute Erfahrungen gemacht. Diese Kurse bauen wir immer zwischen dem Morgen- und dem Nachmittag-Kurs bei ausreichender Interessenten-Zahl  zusätzlich  ein

(12.45 Uhr – 15.15 Uhr)

 

Viel Vergnügen im Essener Näh-Erholungsgebiet

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare